SCHULEN FÜR HAITI – seit 2008 Schritt für Schritt zum Ziel

Da der Schulbesuch in Haiti auch an öffentlichen Schulen Geld kostet, haben heute 25 % aller Kinder in Haiti keinen Zugang zu Bildung. An den beiden Schulen St. Emma und St. Nicolas, die wir finanziell unterstützen, lernen jedes Jahr mehr als 600 Schulkinder lesen, schreiben und rechnen ohne Schulgeld bezahlen zu müssen. Neben dem Zugang zu Bildung bekommen die Kinder aber auch ein liebevolles Lernumfeld. Weil sie in ihrem Umfeld nur Kreyòl sprechen, ist es für ihre Zukunft von besonderer Bedeutung, dass sie in der Schule auch Französisch, die 2. offizielle Amtssprache des Landes, lernen. So haben sie später größere Chancen, einen Arbeitsplatz zu finden.

Neugierig geworden? Klicke auf die Kacheln, um mehr über die Meilensteine im Projekt und unsere Projektreisen nach Haiti zu erfahren.  


Kachel de ProjektHaiti
Kachel de FurKindererklart

Kachel de Meilensteine
Kachel de Projektbesuche